IMPRESSUM

DATENSCHUTZ                                                                                                                                                                                  

©Christoph Bornmüller

Foto ©Johannes Xaver Zepplin

VITA

"Ein hochartifizieller Ekstatiker" Gunnar Decker, Theater der Zeit
"Er verzaubert als extrem wacher Schauspieler, dem im Moment lustige und ganz grandiose Dinge einfallen." Egbert Tholl, Süddeutsche Zeitung
"Und dann kommt Christoph Bornmüller und spielt ganz herrlich auf als quecksilbriger Tunichtgut voll destruktiver Energie, als Würstchen und Wüterich voller Hass. Ein Ereignis." Philip Schröder, Schweriner Volkszeitung
Ausbildung

Nationaltheater Mannheim
seit 2018


Staatstheater Darmstadt
2014 - 2018

Theater Augsburg
2015

Staatstheater Schwerin
2011 - 2015
 

Theater Neubrandenburg/Neustrelitz
2008 - 2011

"Bester Schauspieler"
Nominierung für die Rolle Hans Schnier in "Ansichten eines Clowns", Jahrbuch "Theater heute" 2019

 

"Bester Nachwuchkünstler Regie"
Nominierung für Regie "Die Räuber", Jahrbuch "Theater heute" 2016
 


Conrad Ekhof Preis
für besonders herausragende künstlerische Leistung 2014

2005 - 2008

Schauspielschule Berlin

2004/2005

Regieassistenz Landestheater Coburg

DIE MÖWE Boris Alexejewitsch Trigorin / Regie Christian Weise

ANSICHTEN EINES CLOWNS Hans Schnier / Regie Maxim Didenko

ENDSTATION SEHNSUCHT Stanley Kowalski / Regie Christian Weise

DIE RÄUBER Franz Moor / Regie Christian Weise

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG Oberpräperator/Oberinspektor / Regie Christoph Mehler

DER MENSCHENFEIND Alceste / Regie Maria Viktoria Linke

KLOTZ AM BEIN Bouzin/Marceline / Regie Gustav Rueb

CALIGULA Caligula / Regie Christoph Mehler

RUF DER WILDNIS Buck / Regie Christian Weise

DIE RÄUBER Karl Moor / Regie Christoph Bornmüller

DAS ABSCHIEDSDINNER Antoine / Regie Caro Thum

DIE WILDENTE Gregers Werle / Regie Christoph Mehler

PLATONOW Platonow / Regie Christian Weise

DER STURM Miranda/Trinculo/Sebastian / Regie Christian Weise

ORESTES Orestes / Regie Alice Buddeberg

DAS TIERREICH Jasper/Fürling-Zwillinge/Heiner / Regie Laura Linnenbaum

KAUFMANN VON VENEDIG Bassanio / Regie Christian Weise

KÖNIG UBU Vater Ubu / Regie Christian Weise

SONNENALLEE Micha Ehrenreich / Regie Ralph Reichel

THE PRODUCERS Leo Bloom / Regie Peter Dehler

DER GEIZIGE Cléante / Regie Marc von Henning

TIMON VON ATHEN Timon / Regie Ralph Reichel

DER IDEALE MANN Lord Goring / Regie Christian Weise

KÖNIG UBU Ubu / Regie Julia Kunert

WAISEN Liam / Regie Clemens Schönborn

FAUST Faust / Regie Peter Dehler

JEDEM DAS SEINE Lou Gandolf / Regie Annett Wöhlert

KABALE UND LIEBE Ferdinand / Regie Christoph Schroth

AUSSER KONTROLLE Gerorge Pigden / Regie Katja Paryla

WIE ES EUCH GEFÄLLT Orlando / Regie Ralph-Peter Schulze

AMPHITRYON Merkur / Regie Christoph Schroth

FAUST I Faust / Regie Annett Wöhlert

 

 

HUNDEHERZ

Nationaltheater Mannheim / Premiere 10. Januar 2020

 

EINIGE NACHRICHEN AN DAS ALL
Volkstheater Rostock / Premiere 19. November 2017


DIE RÄUBER
Staatstheater Darmstadt / Premiere 30. Oktober 2015

ROMEO UND JULIA
Staatshteater Schwerin / Premiere 21. Mai 2014
 

KIRCHE DES EROTISCHEN ELENDS
Staatshtheater Schwerin / Premiere 11. Januar 2014
 

Kontakt